Dieser Blog

Gemeinsam mit Kindern die Jahreszeiten erleben! Hier findet ihr viele wunderbare Anregungen für den Kindergarten und die Familie. Mit der Natur leben und Waldorfpädagogik sind die Grundlagen meiner Beiträge, lasst euch inspirieren!

Dienstag, 10. September 2013

Monatsfeier - September


Jahreszeitentisch September

Das Zwergenstübchen und den angrenzenden Schrank bedeckt nun ein dunkelbrauner Samt. Zum einen hebt er die warmen Herbstfarben der kleineren Tücher und der Früchte hervor, zum anderen "beruhigt" die dunkle Farbe das Auge. Aus letzterem Grund habe ich die Kulisse auch bewusst wenig bestückt, da einige der Kinder schnell unruhig bei zu viel optischen Reizen reagieren. Die gesamte Monatsfeier musste ich dieses mal stark abkürzen und das Alter der Allerjüngsten berücksichtigen.

Zunächst unser Anfangslied "Es war eine Mutter..." und dann drehen wir die Jahreszeitenuhr aus Holz ein Bildchen weiter. Es zeigt die Früchte des Septembers und wir überlegen, wer Geburtstag in diesem Monat hat.
Dann ein paar Klänge auf dem Glockenspiel und das Puppentheater beginnt.

Waldorfkindergarten Monatsfeier September Zwergenstübchen

Am Zwergentisch sitzen Michls Freunde und bekommen von ihm Tee serviert. Michl hat dafür ein Blatt aus dem Garten geholt und jedes Kind darf an der winzigen Teekanne riechen und raten (Pfefferminze).
Monatsfeier September Zwergenstübchen
Danach kündigt er den Freunden ein Süppchen zum Mittagessen an und geht mit dem Korb zum dicken Baum. Da stehen schon einige dicke (Holz)Pilze und Michl staunt. Dann findet er kleine Pilze (von mir vorher aus Knetwachs hergestellt) und sammelt alle in seinen Korb.
Monatsfeier September Zwergenstübchen

Schnecki kommt des Weges und schaut, was Michl gesammelt hat. Oh, Oh, sie warnt den Zwerg, denn er hat auch giftige Pilze dabei! Sie hilft ihm nun beim Sortieren. Die Guten für Michl, die Giftigen frisst sie selbst, denn Schnecken dürfen das. Michl bedankt sich und geht nach Hause, und kocht die Suppe.

Mit ein paar Glockenspielklängen klingt das Spiel aus und alle Kinder gehen auf den sonnigen Hof.
Sonst hänge ich noch ein passendes Lied an und zeige den Kindern die passende Seite des Buches, das auf Michls Kommode steht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen