Dieser Blog

Gemeinsam mit Kindern die Jahreszeiten erleben! Hier findet ihr viele wunderbare Anregungen für den Kindergarten und die Familie. Mit der Natur leben und Waldorfpädagogik sind die Grundlagen meiner Beiträge, lasst euch inspirieren!

Dienstag, 7. Juli 2015

Der Jahreszeitentisch im Juli

Jahreszeitentisch im Juli, Waldorfkindergarten, Hottinger Zwerg, Glühwürmchen, Mittsommer, Puppenspiel im Waldorfkindergarten































Jahreszeitentisch im Juli, Waldorfkindergarten, Hottinger Zwerg, Glühwürmchen, Mittsommer, Puppenspiel im WaldorfkindergartenMit dem Juli wird es richtig warm und wir erleben die ersten wunderbar warmen Sommernächte. In der Dämmerung ziehen Glühwürmchen durch die lauen Nächte, gibt es etwas Schöneres?
Die Kommode bedeckt ein gelber Schal aus Viskose mit schönem Farbverlauf, er stammt aus dem Welt-Lädchen und ist sehr hübsch mit den Fransen. Unser Zwerg hat geerntet und steht mit den Körbchen voller Johannis- und Blaubeeren unter dem "Kirschbaum". Der Zweig mit den Kirschen wäre im Herbst dem Obstbaumschnitt zum Opfer gefallen, so hat er hier noch eine schöne Aufgabe zu erfüllen!
Wer etwas haltbarere Früchte ausstellen möchte, stellt einfach kleine Kugeln aus Wollfilz her. 
Jahreszeitentisch im Juli, Waldorfkindergarten, Hottinger Zwerg, Glühwürmchen, Mittsommer, Puppenspiel im Waldorfkindergarten
Farnkraut, Efeu und der wunderschön blühende, giftige Fingerhut vertreten den Hochsommer in typischer Weise. WQenn die Kinder noch sehr klein sind, ersetzen wir den Fingerhut besser durch Löwenmäulchen.
Das gelbe Mädchenauge ist eine dankbare, fleißig blühende Sommer-Topfblume. Eine Woche ist sie gut im Raum zu halten, danach möchte sie aber wieder hinaus.
Etwas violetter Lavendel und ein Zweig Minze verströmen ihren Duft auf unserem Jahreszeitentisch ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen