Dieser Blog

Gemeinsam mit Kindern die Jahreszeiten erleben! Hier findet ihr viele wunderbare Anregungen für den Kindergarten und die Familie. Mit der Natur leben und Waldorfpädagogik sind die Grundlagen meiner Beiträge, lasst euch inspirieren!

Dienstag, 4. Dezember 2012

Monatsfeier - Dezember

Vorbereitung:

Neben dem Zwergenstübchen liegt unter dem kahlen Baum nun ein weißes Tuch auf einem Hügelchen. Tannenzweige stehen in der Vase und über dem Jahreszeitentisch hängt der Adventskalender an der Wand.
Der kleine, braune Nusswichtel hat ein Säckchen mit Nüssen (eine ist vergoldet) und steht unauffällig abseits der Bühne, etwas versteckt.

Wir singen "Es war eine Mutter..." und drehen unsere Jahreszeitenuhr auf den Monat Dezember. Gemeinsam überlegen wir, was uns der Dezember bringt: wer hat Geburtstag? (auch das Christkind!), Schnee, Adventskalender, Adventskranz, ... Und alle warten schon seit Tagen, dass Nusswichtel endlich mit der goldenen Nuss auftaucht, die brauchen wir um den Adventskalender zu öffnen!
Das Glockenspiel ertönt und das Puppenspiel beginnt.

Es hat geschneit!

Michl nimmt seinen Holzschlitten, zieht sich warm an und geht hinaus, wo er auf dem Erdhügelchen den ersten Schnee findet. Er trifft Hasi, der zuschaut, wie Michl Schlitten fährt. Er will es auch mal versuchen. Doch Hasi plumpst immer in den Schnee.
Monatsfeier DezemberMonatsfeier DezemberDa hören sie ein Ächzen und Stöhnen. Nusswichtel nähert sich mit dem Sack voller Nüsse. Der ist schwer! Michl eilt ihm mit dem Schlitten entgegen und lädt den Sack und Nusswichtel darauf. Das gibt eine lustige Fahrt! Und dann noch holterdipolter die Treppe zu Michls Stübchen hinunter!
Blaumütz, der kleine Tolpatsch, freut sich und krabbelt gleich in den Sack um die goldene Nuss zu suchen. Aber er findet nicht mehr heraus, weils darin so duster ist. Michl krempelt den Sack auf und Blaumütz legt eine Nuss nach der anderen heraus, das ist spannend! Da! Das ist die goldene! Alle freuen sich, und Nusswichtel erzählt, woher er die Nuss hat: von den Nussknackern der Nusshecke am "Alten Haus"(siehe unten).
Monatsfeier Dezember

Adventskalender

Alle Nüsse kommen wieder in den Sack und jedes Kind darf eine Nuss ziehen. Wer die Goldnuss hat, darf an diesem Tag ein Türchen am Adventskalender öffnen.

Buchtipp:
"Das alte Haus" von Wilhelm Matthießen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen